Hallo liebe Motorsportfreunde!

Herzlich willkommen auf der Homepage des MSC - Schlössl.

Aktuelle News


Thalmayr Hans

Personenbezogener Rennbericht zu unserem ehemaligen Obmann Thalmayr Hans.

 

Hans startete heuer mit seinem Steyr Puch PRC TR IV bei div. internationalen Bergrennen in der Klasse E2 SH - 2000ccm, das erste bestritt er am Rechberg in der Steiermark.

Anfangs hatte er Probleme mit der Elektrik rund um die ECU und der Software, mit ein/zwei Bekannten konnte der Fehler in der Software rasch gefunden und behoben werden. Am Renntag dann konnte Hans mit einer hervorragenden Leistung beeindrucken und den 2. Platz in der Klasse einfahren hinter einem brutal schnellen Lukas Boric auf seinem TracKing.

 

Beim zweiten Rennen im wunderschönen Verzegnis in Italien konnte er dann den ersten Sieg in der Klasse für dieses Jahr einfahren ohne größere Probleme.

 

Auf diesem Weg gratulieren wir Hans recht Herzlich und wünschen ihm weiterhin alles Gute für die Saison und alle weiteren Rennen die er heuer noch international bestreiten möchte.


Platzslalom Weitwörth

Rennbericht von unserem am Pfingstmontag stattgefundenen Platzslalom in Weitwörth.

 

In der Klasse 1 konnte sich Luginger Alois mit seiner goldenen Suzuki auf Platz 6. positionieren, die Doppelstarterin Thalmayr Katrin wurde 8.

 

Klasse 2 führte wieder wie in Auerbach Christoph Furtner auf seinem Citroen Saxo an, dicht gefolgt diesmal von Preisenschuh Martin ebenfalls auf einem Citroen Saxo.

 

Florian Njivar hatte diesmal in der Klasse 3 leider Pech und musste sich nach einem Kontakt mit dem Reifenstapel mit Platz 5. begnügen.

 

Lucas Thalmayr kommt immer besser in Fahrt und konnte sich bei diesem Rennen vor seinen Vater Helmut Thalmayr Platz 6. auf Platz 4. einreihen, bei einem sehr großem Starterfeld von 18 Fahrern.

 

Klasse 5 wurde wieder wie in Auerbach komplett in Gelb-Schwarz gefärbt, auch die Platzierung von Auerbach wurde beibehalten. Auf Platz 1. Thalmayr Hans, Platz 2. Auer Robert (der immer schneller wird auf seinem VW Polo) und auf Platz 3. Strasser Gerald.

 

In der Klasse 6 musste sich diesmal der Auerbach Sieger Strasser Michael nur seinem Bruder Norbert jun. geschlagen geben. Bertl Max wurde hervorragender vierter. Strasser Norbert sen. musste leider mit einem Antriebswellenschaden aufgeben.

 

Rausch Josef pilotierte diesmal wieder seinen Honda Civic um den Kurs und konnte zeigen dass er immer noch vorne mitmischen kann, Platz 5. wurde es dann für ihn.

 

In der Klasse 8 wurde Luginger Thomas mit seinem schnellem Subaru Impreza hervorragender 4., auch er findet sich immer besser mit seinem Auto zurecht, Thalmayr Katrin durfte in dieser Klasse auch nochmals als Doppelstarterin zeigen wie eine Dame mit so einem Auto umgehen kann und erreichte Platz 10.

 

Strasser Gerald lies auch diesmal in der Klasse 9 nichts anbrennen und konnte sich den Sieg wie auch beim Bergslalom in Auerbach holen und dazu auch die Tagesbestzeit.

 

Auf diesem Wege, herzliche Gratulation an alle teilgenommenen Fahrer/innen für ihre starken Leistungen und ihre hervorragende Disziplin an diesem Renntag - DANKESCHÖN.


Rennbericht vom Sonntag dem 09. Juni 2019 vom Stock Car Rennen in Lamprechten, veranstaltet durch den MIC St.Martin.

 

Bei traumhaften Wetter war es an diesem Renntag unsere Stock Car Piloten wohl nicht vergönnt den einen oder anderen Pokal mit nach Hause zu nehmen.

 

Michael Schlager musste nach Problemen mit der Kühlung seines Motors leider im ersten Lauf aufgeben, konnte aber im zweiten Lauf noch den 4. Platz holen.

Gerhard Wagner musste mit Achsproblemen bereits nach dem ersten Lauf aufgeben.

 

Loiperdinger Thomas musste sich in beiden Läufen mit Ausfällen geschlagen geben.

 

Alexander Huber wurde im ersten Lauf 7ter und im zweiter musste er einen Ausfall hinnehmen.

Maxi Riepler wurde auch vom Pech verfolgt und musste zwei Ausfälle hinnehmen.

Alexandra Haberl hatte im ersten Lauf auch einen Ausfall und im zweiten wurde sie 9te.

 

Thalmayr Thomas wurde im ersten Lauf 7ter und im zweiten Lauf 5ter.

 

Wir wünschen unseren Jungs und unserem Mädl auf diesem Weg für das nächste Rennen mehr Glück.

 

 

Hier findet ihr noch den LINK zur aktualisierten Gesamtwertung in den Klassen.


Hufeisenturnier 2019

Auch dieses Jahr fand wieder unser mittlerweile traditionelles Hufeisenturnier am Stock Car Gelände statt. Bei zweigeteiltem Wetter fand sich mehrere Teams ein um zu zeigen wer am besten und genauesten mit seinem Eisen werfen kann.

 

Fotos vom Event findet ihr HIER

 

Platz 1. MIC Uttendorf 1

Platz 2. Strasser Erdbau

Platz 3. Stockschützen Nußdorf